Infusionstherapie: 3. Element der Integrierten Augentherapie

Integrierte Augentherapie InfusionstherapieAlles was Ihr Körper jetzt braucht – schnell, hochkonzentriert und bioverfügbar

Die Verabreichung einer bestimmten Menge Flüssigkeit in die Vene nennt man Infusion. Durch zusätzliche Vitamin- und Mineralstoffinfusionen wird der Körper mit lebenswichtigen, gesunden Mikronährstoffen versorgt. Das wird nötig, da viele unserer Patienten mehrere, starke Medikamente einnehmen müssen.

Diese Medikamente können vor allem die Leber, aber auch andere Organe belasten und schwächen. Außerdem hat der Körper bei Krankheiten einen höheren Grundumsatz an Vitaminen und Mineralstoffen, die wir häufig durch die Ernährung nicht ausreichend aufnehmen können.

Die Leber spielt eine wichtige Rolle in der Behandlung von Augenerkrankungen. Sie ist – neben ihren Aufgaben für den Stoffwechsel – ein lebensnotwendiges Entgiftungsorgan. Im Stoffwechsel entstehen regelmäßig giftige Substanzen. Diese wandelt die Leber in harmlose Stoffe um. Auch Alkohol wird von ihr unschädlich gemacht. Die Leber filtert außerdem alte oder defekte Zellen und Bakterien dem Blut.

Infusionstherapie

Infusionen stellen dem Körper direkt Vitamine und Mineralstoffe zur Verfügung

Ist die Leber zu stark belastet, z. Bsp. durch Medikamente, schwer verdauliche Nahrung, usw., neigt sie dazu, ihrer Aufgabe nicht mehr gut nachzukommen. Deshalb unterstützen wir die Leber während der Augentherapie bei ihren Funktionen. Durch die Anamnese und aktuelle Laborergebnisse (Blutbild) sind wir in der Lage für Sie maßgeschneiderte Infusionen mit der passenden Wirkstoffkombination zusammenzustellen.

Die vier Elemente der Integrierten Augentherapie nach Noll

  1. Anamnese
  2. Augenakupunktur
  3. Infusionstherapie
  4. Physiotherapie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close