Makuladegeneration – unheilbare Erkrankung oder Behandlung möglich?

Makuladegeneration (AMD) – unheilbare Erkrankung oder ist eine Makuladegeneration Behandlung möglich?

Makuladegeneration (AMD) – unheilbare Erkrankung oder ist eine Makuladegeneration Behandlung möglich?

Weltweit ist AMD, die altersbedingte Makuladegeneration, mit 50% die Hauptursache für eingeschränktes Sehen und Erblindung im Alter. Die Erkrankung tritt vorwiegend ab Mitte 50 auf. In der Altersgruppe zwischen 65 und 75 Jahren gibt es ca. 20% Betroffene. Der Verlust der Sehkraft verläuft schleichend, chronisch, ohne Schmerzen und wird oft erst spät erkannt.

Bislang ist leider keine schulmedizinische Makuladegeneration Behandlung, Therapie oder Medikament bekannt, das AMD aufhalten oder heilen kann.

„Etwa 80% unserer Patienten mit Makuladegeneration berichten von spürbaren Verbesserungen.“ Michaela Noll

Auch wir in der Praxis Augenakupunktur Noll können Ihnen bei der Makuladegeneration Behandlung keine Wunder versprechen. Doch wir verfolgen einen anderen, ganzheitlichen Behandlungsansatz. Unsere Therapie beschränkt sich nicht auf die Bekämpfung der Symptome. Vielmehr betrachten wir die Krankheit in ihrer Gesamtheit und sehen Körper und Geist als Einheit.

Mit den vier Elementen der Integrierten Augentherapie nach Noll – Anamnese, Augenakupunktur, Infusionstherapie und Physiotherapie, berichten ca. 80% unserer Patienten eine spürbare Verbesserung. Bei Vielen konnten diese Ergebnisse vom behandelnden Augenarzt bestätigt werden.

Kostenloses E-Book zur Makuladegeneration

Weitere Informationen zu Makuladegeneration Behandlung

Hilfe bei Makuladegeneration durch Ernährung

Gesunde Augen durch gesunde Ernährung?

Die AMD, als Funktionsstörung, kann entstehen, wenn Stoffwechselprodukte im Auge abgelagert werden. Wie Sie Ihre Augen und Ihre Sehkraft durch veränderte Essgewohnheiten unterstützen können, lesen Sie hier:

Makuladegeneration & Coronavirus: Tipps für Patienten

Aktuelle Informationen zu COVID-19 und Makuka – ein Ratgeber

Menschen mit altersbedingter Makuladegeneration (AMD) gehören sehr häufig auch zur Risikogruppe für Coronavirus-Infektionen mit schwerem Verlauf. Es ist wichtig zu wissen, wie Sie Ihr Augenlicht schützen und gleichzeitig vor diesem Virus sicher bleiben. 
Chancen und Risiken einer speziellen Brille bei Makuladegeneration (Fotolia)

Makukadegneration – Brille? Was kann das bringen?

Im Internet findet man immer wieder den Hinweis auf besondere Brillen, die bei Makuladegeneration Abhilfe schaffen sollen. Augenoptiker versprechen eine Optimierung des Gesichtsfeldes sowie verbesserte Sehschärfe und Kontrast-wahrnehmung. Doch was kann diese Brille wirklich? Hier erfahren Sie es.

Die wichtigsten 10 Tips für Licht und Beleuchtung bei Makuladegeneration in der Wohnung (Fotolia)

Mehr Licht! Wie die richtige Beleuchtung Ihren Alltag erleichtert

Besseres Licht bei der Arbeit und in der Wohnung verbessert Sehschärfe, Kontrastwahrnehmung und die Lesegeschwindigkeit bei AMD. Welche kleinen Veränderungen der Beleuchtung Raumwahrnehmung, psychische Wohlbefinden und Gesundheit beeinflussen haben wir für Sie zusammengestellt.