Kinder & grauer Star: Eine Aktion der Grundschule Otfried Preußler

Projektwoche der Otfried Preußler Grundschule zum Grauer Star (OPG)

Projektwoche der Otfried Preußler Grundschule zum Grauer Star (OPG)

Kindern in Dritte Welt Ländern, die an grauem Star erkrankt sind, hilft eine Aktion der Otfried Preußler Grundschule. Die Kinder der 4. Klassen der Otfried Preußler Grundschule, Bad Soden haben im Rahmen der diesjährigen Projektwoche ihre künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis gestellt und auf Leinwänden (50×70 cm) wunderschöne Bilder entstehen lassen. Die Augen standen hier im Fokus. Auch in anderen Jahrgängen wurde dieses Thema aufgegriffen und in den regulären Kunstunterricht eingebunden.

Hintergrund: Graue Star (Katarakt) bei Kindern

Der Grauer Star (auch Katarakt genannt) ist eine Trübung der im gesunden Auge durchsichtigen Augenlinse. Nicht selten ist diese Krankheit bei Babys und Kindern angeboren. Die Trübung betrifft einen Teil oder die ganze Linse – beide oder nur ein Auge. Bei starker Trübung wird der Defekt als heller Fleck in der dunklen Pupille bemerkt. Er kann auch mit einer erhöhte Blendempfindlichkeit des Kindes einher gehen. Ein Abweichen der Sehline des betroffenen Auges ist möglich.

Projektwoche der Otfried Preußler Grundschule, Bad Soden

Die Werke der jungen Künstler sind so beeindruckend geworden, dass sie nun im Rahmen des Sommernachtsfestes in Bad Soden am Taunus bewundert werden können.

  • Wann: 18.8.18 von 14 – 18 Uhr
  • Wo: Foyer Badehaus – alter Kurpark Bad Soden

Um 15 Uhr wird die offizielle Begrüßung stattfinden. Hr. Dr. Blasch, Bürgermeister von Bad Soden wurde auch hierzu eingeladen.

Projektwoche der Otfried Preußler Grundschule zum Grauer Star (OPG)

Projektwoche der Otfried Preußler Grundschule zum Grauer Star (OPG)

Die Schule hat Postkarten mit den Motiven der Bilder drucken lassen und bieten diese zum Erwerb an. Den Erlös aus diesem Verkauf spendet die  Otfried Preußler Grundschule an die Christoffel Blindenmission (CBM). Die Spenden werden laut Schule zweckgebunden für Kinder in Dritte-Welt-Ländern eingesetzt, die an grauem Star erkrankt sind.

Hilfe in Entwicklungsländern für Kinder mit grauen Star

Denn durch grauen Star erblindete Menschen kann durch eine Operation das Augenlicht wiedergegeben werden. Durchschnittliche Kosten in Entwicklungsländern: 30 Euro, bei Kindern rund 125 Euro wegen der Vollnarkose.

Auf Initiative der CBM und in enger Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entstand 1999 die weltweite Kampagne VISION 2020 – das Recht auf Augenlicht, um vermeidbare Blindheit einzudämmen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Bekämpfung der Blindheitsursache Grauer Star. Weitere Infos erhalten Sie bei der CMB.

Die Postkarten können Sie auch in der Praxis Augenakupunktur Noll erwerben. Auch hier wird der Erlös selbstverständlich an die Christoffel Blindenmission (CBM) abgeführt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.